Immobilienkauf in der Türkei

5 MOST FREQUENTLY – gestellte Fragen zu Immobilien in der Türkei BUYING

1) Wie kann man legal eine Immobilie in der Türkei kaufen?

In türkischem Recht können Kaufverträge Immobilien nur von und ausgearbeitet werden unterzeichnet in Landstandesämter ( „ Tapu “) . Jeder andere schriftliche Vertrag über den Verkauf einer Immobilie ist nichtig, unabhängig davon, ob der Preis der Immobilie bezahlt wurde. Man kann keine Wohnung kaufen, indem man einen einfachen Vertrag mit dem Verkäufer und / oder dem Immobilienmakler unterzeichnet und den Preis zahlt ; dies kann nicht genug betont werden .

Die häufigste Art von Streitigkeiten im Immobilienrecht ist, wenn der Käufer den Preis einer Wohnung an den Verkäufer zahlt und der Verkäufer die Wohnung nicht verkauft. Auch wenn der Käufer den Preis einer Wohnung per Banküberweisung an den Verkäufer bezahlt, ist der Verkäufer nicht gesetzlich verpflichtet, die Wohnung zu verkaufen , es sei denn, er hat einen offiziellen Vertrag vor einem Notar oder im Grundbuch unterschrieben.

Für Ausländer, die das Gesetz und die Gepflogenheiten in der Türkei nicht kennen, kann der Kauf einer Wohnung kompliziert sein, insbesondere wenn der Verkäufer oder der Immobilienmakler keine etablierten Parteien sind. Um eine Wohnung in der Türkei legal und sicher zu kaufen, ohne Ihre Ersparnisse zu riskieren, wird dringend empfohlen, sich an einen Immobilienanwalt zu wenden und die Transaktion unter Aufsicht Ihres Rechtsanwalts abzuschließen. Ein Immobilienanwalt sichert nicht nur die Transaktion, sondern prüft auch die erforderlichen Genehmigungen für die Wohnung.

 

2) Was kostet der Kauf einer Immobilie in der Türkei?

  • Die Immobilienkaufsteuer, die zum Zeitpunkt des Kaufs gezahlt wird, beträgt 3% des angegebenen Immobilienwertes .
  • Die Grundbuchgebühren, die zum Zeitpunkt des Kaufs entrichtet werden, betragen ca. 1000 TL.
  • Die obligatorischen Erdbebenversicherungsprämien, die nach dem Kauf gezahlt werden, betragen ungefähr 250 TL pro Jahr, abhängig von Art, Größe und Wert der Immobilie.
  • Die Kosten für den Anschluss von Wasser und Strom einschließlich der Kaution belaufen sich auf rund 1000 TL , die nach dem Kauf der Immobilie und vor dem Anschluss der Versorgungsunternehmen gezahlt werden.
  • Zwischen 600 und 1000 TL für einen Umfragebericht, auch Expertenbericht genannt. Für ausländische Käufer ist es seit März 2019 obligatorisch, einen von einem autorisierten Vermessungsunternehmen herausgegebenen Vermessungsbericht zu erhalten. Dieser Bericht ist eines der Dokumente, die dem Grundbuchamt bei der Beantragung eines Immobilienkaufs vorgelegt wurden. Dieses Gutachten untersucht die Eigenschaft, bestimmt seinen Marktwert und die positiven und negativen Aspekte der Eigenschaft, die den Einfluss auf Wert . Dieser Bericht wurde im März 2019 zur Pflicht gemacht, um das Interesse ausländischer Käufer in der Türkei zu schützen .

 

3) Wie hoch sind die Provisionen der Immobilienmakler in der Türkei?

Immobilienmakler können als Provision maximal 4% des Immobilienwertes zuzüglich Mehrwertsteuer gemäß Artikel 20 der Immobilienhandelsverordnung berechnen , die vom Ministerium für Zoll und Handel am 05.06.2018 im Amtsblatt veröffentlicht wurde nummeriert 30442 .

Diese 4% werden normalerweise zwischen dem Käufer und dem Verkäufer als 3% und 1% oder 2% und 2% aufgeteilt. Wenn Sie auf dem Auftrag mit einem Immobilienmakler stimmen, ist es empfehlenswert , dass Sie sicher, dass der Agent nicht mehr als auflädt insgesamt 4% vom Käufer und der Verkäufer.

 

4) Wie beantrage ich eine Aufenthaltserlaubnis oder Staatsbürgerschaft nach dem Kauf einer Immobilie in der Türkei?

Nach dem Kauf einer Wohnimmobilie können Sie eine Aufenthaltserlaubnis auf der Grundlage der Immobilie beantragen. Nachdem Sie Aufenthaltserlaubnis erhalten, wenn Sie in der Türkei kontinuierlich für 5 Jahre Wohnsitz von Aufenthaltsgenehmigung, Verlängerung vorbehaltlich der Erfüllung anderer Bedingungen diktiert durch die türkischen Bürgergesetz, können Sie sich für die türkische Staatsbürgerschaft am Ende von 5 Jahren gelten . Weitere Informationen zur Aufenthaltserlaubnis finden Sie unter dieser Link .

Wenn die von Ihnen erworbene Immobilie mindestens 250.000 USD beträgt, können Sie sofort die türkische Staatsbürgerschaft beantragen. Weitere Informationen zur türkischen Staatsbürgerschaft finden Sie unter dieser Link .

 

5) Wie hoch sind die jährlichen Steuern auf Immobilienbesitz in der Türkei?

In Großstädten wie Istanbul, Antalya, Ankara und İzmir beträgt die jährliche Grundsteuer 0,2% des Immobilienwertes, der von der örtlichen Gemeinde festgelegt wird. Diese Grundsteuer wird der Gemeinde jedes Jahr im Mai und November in zwei Raten gezahlt.

 

Antalya Anwalt Baris Erkan Celebi und seine Antalya Anwaltskanzlei bieten Rechtsberatung und die Vertretung für den Kauf von Immobilien s , einschließlich Beschaffung, Prüfung und Beratung bei der Umfrage Bericht über die Beratung von Immobilien in Bezug auf sicheren Kauf die Immobilie ohne Belastung in der Tat , Kauf der Immobilie im Namen des Kunden über eine Vollmacht, falls erforderlich , Überprüfung der Bau- und Wohngenehmigungen der Immobilie, Überprüfung, ob Hypotheken oder Pfändungen auf der Immobilie registriert sind, Unterstützung bei der Beantragung und beim Abschluss des Grundbuchverfahrens und die Anwendung für , zu verfolgen und den Abschluss Aufenthaltsgenehmigung und / oder die türkische Staatsbürgerschaft Prozess Wunsch .